Supply-Chain-Integrität - Einführung von Farm to Yarn, nachhaltige Bio-Baumwolle mit Sozial- und Umweltschutzaspekten.

Volcom startet in Zusammenarbeit mit dem Sozialunternehmen CottonConnect. Farm to Yarn – eine sozialverträgliche Rohstoffinitiative mit zertifizierter Bio-Baumwolle, die auf den landwirtschaftlichen Betrieb zurückgeführt werden kann sowie soziale und berufliche Bildungsprogramme für die Bauern und Frauen in den Bauerndörfern von Maharashtra, Indien, anbietet, von wo die Baumwolle bezogen wurde.

Die Produkte, die im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen, sind das Ergebnis eines mehrjährigen Engagements, das Volcom im Rahmen dieser Partnerschaft eingegangen ist und die seit Jahren verkaufte Bio-Baumwoll-T-Shirt-Serie weiter verbessert und ausbaut.

Mehr als nur Bio-Baumwolle.

Volcoms erste Markteinführung von Farm to Yarn produzierte fast 27 Tonnen (schätzungsweise 15% des gesamten Bio-Baumwollangebots von Volcom) zertifizierter, vollständig zum Landwirt rückverfolgbarer Bio-Baumwolle aus 8 verschiedenen Dörfern. Das Programm bot den lokalen Bauern und ihren Familien darüber hinaus folgendes an:

  • Ein einjähriges Programm in ,Biolandwirtschaft’ für 150 Landwirte im Distrikt Dewas, Madhya Pradesh, das ihnen hilft, natürliche Schädlingsbekämpfung und organische Düngemittel zu entwickeln und zu optimieren.
  • Ein Bildungsprogramm mit dem Schwerpunkt Frauenrechte und Lebensfertigkeiten für 50 Landwirtinnen und Frauen, die mit den Bauerndörfern verbunden sind.
  • Ein Schulungsprogramm der Farmer Business School für 100 weitere Landwirte im Bundesstaat Maharashtra, das Unterricht über Geschäftsgrundlagen anbietet.

Zusätzlich zu den Sozialleistungen bietet das Programm auch Komponenten zum Thema Integrität, wie zum Beispiel:

  • Gentests zur Sicherstellung der Gentechnikfreiheit von Saatgut
  • Verfolgung von getestetem Saatgut zum Landwirt, um sicherzustellen, dass geprüftes Saatgut gepflanzt wird.
  • Verknüpfung von Landwirten mit der Entkörnungsanlage, der Entkörnungsanlage mit der Spinnerei, der Spinnerei mit der Stofffabrik um die Transparenz der Lieferkette sicherzustellen

Der Vorteil starker Partnerschaften.

Partnerschaft ist das Schlüsselwort, um den Erfolg dieses Programmstarts zu beschreiben “, sagt Big Tony Alvarez, Volcoms globaler Vice President der Bereiche Compliance und Supply Chain. “Ohne gute Partner vor Ort hat ein solches Programm selten eine Chance.”

Für Volcom ist CottonConnect der richtige Partner. CottonConnect ist darauf spezialisiert, Marken und Einzelhändler mit Landwirten zu verbinden, um eine transparente Lieferkette zu schaffen. Darüber hinaus schulen sie Landwirte in agroökonomischen Praktiken und unterstützen die Verbesserung der Lebensgrundlagen der Landwirte und starker landwirtschaftlicher Gemeinschaften, wovon das Volcom-Programm Farm to Yarn direkt profitiert.

“Wir sind wirklich stolz auf dieses Programm, da es sowohl ökologische als auch soziale Vorteile verkörpert”, sagte Ryan Immegart, Chief Marketing Officer bei Volcom.  “Darüber hinaus stellt es einen weiteren strategischen Meilenstein in unserer endlosen Mission für unseren Planeten dar, die wir True To This nennen.”

Volcom, das auf dem ersten Launch aufbauen möchte, befindet sich bereits im zweiten Jahr des Programms mit einer Ernte, die jetzt für die Saisons 2019-2020 stattfindet.

Um mehr zu erfahren besuche volcom.de/farmtoyarn oder kontaktiere Noémie Wigenhauser unter nwigenhauser[@]volcom.com.

Über Volcom:

Wir sind geboren, um unserer Leidenschaft zu folgen. Ein innerer Drang den wir verspüren, eine Vision die Hindernisse in Möglichkeiten verwandelt. Eine Art kreativen Mut, das Unmögliche zu versuchen...und das Ungewöhnliche anzunehmen. Unermüdlich...es wieder und wieder zu versuchen. Ein ständiges Streben... Eine innere Kraft die uns alle verbindet. Für immer auf der Jagd nach diesem einen Moment, indem unsere einstige Vision Wirklichkeit wird. Die Welt um uns herum wird ruhig...und für einen kurzen Moment sind wir mehr als lebendig. Volcom, True To This.

Über CottonConnect:

CottonConnect ist ein soziales Unternehmen mit der Mission und dem Drang eine transparente Versorgungskette von Baumwolle zu schaffen, vom Landwirt bis hin zum Verkäufer, für eine nachhaltige Zukunft der Baumwollindustrie. Es funktioniert über die Vernetzung von Marken, Verkäufern und Landwirten, Schulungen in Agrarwissenschaft, dem Sichern von Existenzgrundlagen und der Unterstützung von starken landwirtschaftlichen Gemeinschaften.