Loose Trucks Tight Lines - Terms and Conditions

“Gewinne Doobie´s Preispacket”

BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

ARTIKEL 1 – ORGANISATION DES GEWINNSPIELS

Das Unternehmen Volcom SAS, mit registriertem Firmensitz in „1 allée Belharra, 64600 Anglet, Frankreich“, eingetragen in das Handels- und Firmenregister von BAYONNE, zu finden unter der Nummer 488 298 62 (im Nachfolgenden „Ausrichter“ oder „organisierende Gesellschaft“ genannt) und vertreten durch JOOST GROOTSWAGERS, in seiner Verantwortung als

Geschäftsführer organisiert das Gewinnspiels mit Namen: „Gewinne DOOBIES PRODUKT PREISPAKET“ (nachfolgend „ Gewinnspiel“ genannt) über einen gewissen Zeitraum (nachfolgend „Kampagnenperiode“ genannt).

Das Gewinnspiel, organisiert ohne Kaufhintergrund oder Wettspiel, unterliegt dem Reglement, das hier mit den nachfolgenden Regeln festgehalten wird (im Nachfolgenden „die Regeln“ genannt).

Die Regeln sind einsehbar auf der Webseite des Ausrichters.

Zusätzliche Regeln oder Änderungen das Reglement betreffend, welche unter Umständen während des Gewinnspiels veröffentlicht werden, sind als Teil des Reglements einzuordnen. Diese werden für die Teilnehmer auf demselben Wege wie die Anfangsbedingungen zugänglich sein.

Anbetracht dessen, übernimmt der Ausrichter keine Verantwortung innerhalb des Events für unvorhersehbare Ereignisse oder Vorkommnisse außerhalb des Verantwortungsbereichs die dazu führen das Gewinnspiel annullieren zu müssen.

Ebenso im Falle einer notwendigen Kürzung oder Verlängerung der Gewinnspieldauer sowie Änderungen bezüglich der Gewinnspielkonditionen oder des Reglements.

Der Ausrichter behält sich das Recht vor die Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels jederzeit zu ändern oder es abzusagen im Falle von Betrug, technischen Fehlern, Viren, Verfälschungen, Betriebsstörungen, Irrtum, Zerstörung oder jegliche andere Faktoren, die mit dem Ausrichter in Verbindung stehen und die Regulierung, Sicherheit, Fairness oder Integrität des Gewinnspiels beeinträchtigen oder gefährden,

welches allein nach dem Bemessen des Ausrichters entschieden wird.

Der Ausrichter ist Produzent und Verkäufer einer breiten Palette von Bekleidung und Accessoires, die unter dem Namen VOLCOM und bestimmten Derivaten davon sowie den dazugehörigen Logos (die „VOLCOM-Zeichen“) verkauft und gekennzeichnet sind, gemäß einer von ABG-Volcom, LLC ( "ABG"), der Inhaber des

Namensrecht der Marke VOLCOM.

Gemäß der Lizenzvereinbarung des Ausrichters vom 1. April 2019 in der jeweils gültigen Fassung (die „Master-Lizenz“) gewährte ABG dem Ausrichter das Recht, die VOLCOM-Marken in bestimmten Gebieten und für bestimmte Bekleidung und Accessoires zu verwenden, alles wie darin ausführlicher dargelegt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass (i) wenn die Master-Lizenz aus irgendeinem Grund gekündigt wird, das Gewinnspiel und alle damit verbundenen Vereinbarungen automatisch beendet werden, (ii) ABG der ausschließliche Eigentümer der VOLCOM-Marken ist. Alle Kombinationen, Formen, Varianten, Modifikationen, Ausführungsformen und Derivate davon auf der ganzen Welt sowie jegliche Kulanz im Zusammenhang mit den Volcom-Marken unterstehen ABG. (iii) Soweit Rechte an den VOLCOM-Marken dem Teilnehmer zufallen, werden diese zu dem Zeitpunkt, an dem sie möglicherweise entstehen abgetreten.

(IV) Der Teilnehmer darf während des Kampagnenzeitraums oder danach (a) die Eigentumsrechte von ABG an den VOLCOM-Marken sowie die Gültigkeit dieser Marken nicht angreifen oder anfechten. (b)Ebenso Anträge auf Registrierung solcher Marken, (c) die VOLCOM-Marken lizenzierten Rechte, LLC oder (d) die Gültigkeit der Master-Lizenz oder anderer Rechte.

Der Ausrichter kann das Gewinnspiel mit Diensten ankündigen und bewerben, die von Facebook, Inc. („Facebook“), Twitter, Inc. („Twitter“) und Instagram, Inc. („Instagram“) bereitgestellt werden. Dieses Gewinnspiel wird jedoch in keiner Weise von Facebook, Twitter oder Instagram organisiert, gesponsert, unterstützt sowie verwaltet oder mit diesen in Verbindung gebracht. Alle Anfragen bezüglich des Spiels sind an die organisierende Firma zu richten.

 

Infolgedessen sind die im Rahmen dieses Gewinnspiels gesammelten persönlichen Daten für das organisierende Unternehmen und nicht für Facebook, Google, Twitter, Apple oder Microsoft bestimmt.

 

Da das Gewinnspiel auf Facebook (www.facebook.com) zugänglich ist, kann Facebook im Falle eines Streits im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel nicht zur Verantwortung gezogen werden. Facebook ist weder Veranstalter noch Sponsor der Operation. Die während des Gewinnspiels gesammelten persönlichen Daten sind gemäß den Regeln für das organisierende Unternehmen bestimmt.

 

Da das Gewinnspiel auf Mobiltelefonen zugänglich ist, werden Apple, Microsoft, Google oder andere mobile Anwendungsplattformen unter keinen Umständen für den Fall eines Streits im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel verantwortlich gemacht.

 

 

ARTIKEL 2 - Teilnahmeberechtigung und Zustimmung zu den Regeln

 

Das Gewinnspiel steht allen in Europa ansässigen Personen offen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme über 18 Jahre alt waren. Sie verfügen über einen Internetzugang und eine gültige E-Mail-Adresse in den folgenden Ländern: Länder der EUROPÄISCHEN UNION, Vereinigtes Königreich, Schweiz und Norwegen (im Folgenden) bezeichnet als "Teilnehmer", mit Ausnahme der Mitarbeiter der Organisationsgesellschaft und ihrer Familien sowie aller Personen, die an der Ausarbeitung des Gewinnspiels teilgenommen haben.

 

Die Teilnehmer garantieren, dass sie die Teilnahmebedingungen erfüllen. Ihre Teilnahme am Spiel impliziert ihre Zustimmung zu den Regeln. Darüber hinaus erklären sie sich damit einverstanden, die Entscheidungen der organisierenden Gesellschaft als endgültig und bindend in Bezug auf den Inhalt dieses Gewinnspiels zu akzeptieren.

 

 

 

ARTIKEL 3 – KAMPAGNENLAUFZEIT

 

 

Beiträge werden online ab Donnerstag, 25. April, 9.00 Uhr MEZ und bis Samstag, 10. April, 24.00 Uhr MEZ angenommen. Alle Online-Beiträge müssen bis Samstag, 10. April, 24.00 Uhr MEZ eingegangen sein.

 

Der Computer des Organisationsunternehmens wird das offizielle Zeitmessgerät sein. Beiträge, die nach dem Kampagnenzeitraum eingehen, sind nicht berechtigt. Ein Einreichungsnachweis ist kein Empfangsnachweis.

 

ARTIKEL 4 – TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Dieses Gewinnspiel findet während des Kampagnenzeitraums ausschließlich im Internet statt über:

 

● https: // ...

 

Diese URL ist über die Website "www.volcom.com", verschiedene Partnerseiten, soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Instagram ...) und den E-Newsletter des Unternehmens zugänglich.

 

Das Spiel muss durch Absenden eines Eintrags über das Online-Formular unter [Link zum Gewinnspiel] eingereicht werden.

 

Der Beitrag muss alle Regeln erfüllen, um einen Preis zu gewinnen (im Folgenden als „die Preise“ bezeichnet, und jeder von ihnen wird als „Preis“ bezeichnet). Einträge, die unvollständig sind oder nicht den Regeln entsprechen, können nach alleinigem Ermessen der Ausrichters disqualifiziert werden.

 

Während des gesamten Kampagnenzeitraums ist nur eine Teilnahme pro Person zulässig - gleicher Name, Vorname und E-Mail-Adresse.

 

Wenn der Teilnehmer betrügerische Methoden anwendet oder auf andere Weise versucht, die Regeln zu umgehen (z. B. die Verwendung unterschiedlicher E-Mail-Adressen für dieselbe Person), kann seine Einreichung nach alleinigem Ermessen des Ausrichters von der Berechtigung ausgeschlossen werden.

 

 

ARTIKEL 5 - BEKANNTGEBUNG DER GEWINNER

 

1 Gewinner wird nach dem in Artikel 3 genannten Enddatum des Gewinnspiels innerhalb von 15 Tagen gezogen.

 

Bei der Verlosung werden die Gewinner unter den Teilnehmern ermittelt, die das Anmeldeformular ausgefüllt und validiert haben.

Der Gewinner wird innerhalb von 15 Tagen nach der Ziehung direkt per E-Mail vom Ausrichter kontaktiert, um seine Postanschrift zum Senden oder Übermitteln seines Preises zu ermitteln.

 

Die organisierende Gesellschaft haftet nicht für das Versäumnis des Gewinners, Benachrichtigungen aufgrund von Spam, Junk-E-Mail oder anderen Sicherheitseinstellungen zu erhalten, oder für die Bereitstellung falscher oder anderweitig nicht funktionierender Kontaktinformationen durch den Gewinner.

 

Wenn der Gewinner nicht kontaktiert werden kann, nicht teilnahmeberechtigt ist, den Preis nicht innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Preisbenachrichtigung beansprucht oder eine ausgefüllte und ausgeführte Erklärung und Freigabe nicht rechtzeitig zurücksendet, verfällt der Preisanspruch und ein alternativer Gewinner wird ausgewählt.

 

 

ARTIKEL 6 – PREISE

 

Das Gewinnspiel ist mit den folgenden Preisen ausgestattet, die chronologisch an die gültigen Teilnehmer vergeben werden, die gezogen und als Gewinner deklariert wurden. Jeder Gewinner erhält einen Preis.

 

Preisliste und entsprechender Schätzwert:

 

● (Volcom Loose Trucks Tight Lines-Produktpaket, 1 Daiwa-Angelrute, 1 YETI-Kühler, 1 Volcom Custom Lure] mit einem Stückwert von [1000] Euro inklusive Steuern.

 

Der tatsächliche / geschätzte Wert kann zum Zeitpunkt der Preisverleihung abweichen. Die Einzelheiten des Preises werden ausschließlich vom Ausrichter festgelegt.

 

Auf Anfrage des Teilnehmers können die Preise nicht gegen ihren Barwert oder einen anderen Preis eingetauscht werden und sind nicht übertragbar.

 

Die organisierende Gesellschaft ist nicht verantwortlich für die Verwendung oder Nichtverwendung oder sogar den Handel der Preise durch die Gewinner.

 

Alle mit dem Preis verbundenen Kosten, einschließlich und ohne Einschränkung sämtlicher Bundes-, Landes- und / oder Kommunalsteuern, gehen zu Lasten des Gewinners.

 

Bei höherer Gewalt behält sich die Organisationsgesellschaft das Recht vor, die gewonnenen Preise entschädigungslos zu stornieren.

 

 

 

 

 

 

 

ARTIKEL 7 - IDENTIFIZIERUNG DER GEWINNER UND VERNICHTUNG DER TEILNAHME

 

Die Teilnehmer genehmigen die Überprüfung ihrer Identität und aller Informationen, die auf dem Anmeldeformular erscheinen. Einträge, die nicht vollständig ausgefüllt sind und / oder unvollständige oder falsche Kontaktinformationen enthalten, werden nicht berücksichtigt und führen zum Ausschluss aus dem Spiel.

 

Ebenso führt die Nichteinhaltung der Regeln und jeglicher Betrug oder versuchter Betrug, unabhängig von der Methode, zur reinen und einfachen Beseitigung der Teilnahme des Autors.

 

Darüber hinaus hängt der Erhalt des im Gewinnspiel angebotenen Preises durch den Gewinner von der Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften des Bundes, der Bundesstaaten und der örtlichen Behörden ab. Jeder Verstoß des Gewinners gegen diese offiziellen Regeln führt zur Disqualifikation des Gewinners des Gewinnspiels und alle Privilegien als Gewinner werden sofort beendet.

 

Der Ausrichter kann einem Teilnehmer die Teilnahme, den Gewinn oder die Annahme eines Preises untersagen, wenn er nach eigenem Ermessen feststellt, dass dieser Teilnehmer versucht, den legitimen Betrieb des Gewinnspiels und der damit verbundenen Preise durch Betrug oder Täuschung zu untergraben. Ebenso andere unfaire Praktiken sowie die Absicht, andere Teilnehmer oder Vertreter des Organisationsunternehmens zu ärgern, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu belästigen. Das Versäumnis der organisierenden Gesellschaft, eine Bestimmung dieser Regeln durchzusetzen, bedeutet keinen Verzicht auf diese Bestimmung.

 

Achtung: Jeder Versuch eines Teilnehmers, den legitimen Betrieb des Gewinnspiels zu untergraben, stellt einen Verstoß gegen das Straf- und / oder Zivilrecht dar. Sollte ein solcher Versuch unternommen werden, behält sich die Organisationsgesellschaft das Recht vor, von dieser Person Schadensersatz und andere Rechtsmittel zu verlangen soweit gesetzlich zulässig.

 

 

ARTIKEL 8 - GEISTIGE, LITERARISCHE UND KÜNSTLERISCHE EIGENTUMSRECHTE

 

Die auf der Gewinnspielseite verwendeten Bilder, die dargestellten Objekte, die genannten Marken und Handelsnamen, die grafischen Elemente, die Computerelemente und die Datenbanken, aus denen die Gewinnspielseite besteht, sind das ausschließliche Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer und dürfen nicht extrahiert oder reproduziert werden ohne deren schriftliche Genehmigung unterliegend dem Zivil- und / oder Strafverfahren.

 

ARTIKEL 9 - PERSÖNLICHE DATEN

 

Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden von der organisierenden Gesellschaft als Empfänger und Kontrolleur gemäß dem geänderten französischen Gesetz "Informatique et Libertés" vom 6. Januar 1978 und der Europäischen Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz von Personen im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten behandelt.

 

In diesem Rahmen hat der Teilnehmer ein Recht auf Zugang und Berichtigung zu den ihn betreffenden Informationen sowie ein Widerspruchsrecht, das Recht, die Verarbeitung einzuschränken und im Rahmen der europäischen Verordnung zu löschen.

 

Der Teilnehmer kann auf die ihn betreffenden Informationen zugreifen, indem er eine E-Mail an folgende Adresse sendet: [...]

 

Der Datenschutzbeauftragte (DPO) ist unter folgender Adresse erreichbar [...].

 

Durch das Ausfüllen des Formulars und das Senden der zur Gewährleistung der Teilnahme am Gewinnspiel erforderlichen Dokumente stimmt der Teilnehmer der Verarbeitung und Erhebung seiner persönlichen Daten zu.

 

Die erhobenen personenbezogenen Daten sind obligatorisch. Wenn der Teilnehmer die erforderlichen Daten nicht bereitstellt, kann er nicht am Gewinnspiel teilnehmen.

 

Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers sind ausschließlich für das organisierende Unternehmen bestimmt, um ausschließlich seine Teilnahme am Spiel zu berücksichtigen, die Gewinner zu verwalten, die Preise zu vergeben und gesetzliche und behördliche Verpflichtungen zu erfüllen.

 

Mit Zustimmung des Teilnehmers kann es auch für kommerzielle Prospektionszwecke verwendet werden.

 

Die personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden an die Marketing- und Kommunikationsdienste des Organisationsunternehmens sowie an Dienstleister und Subunternehmer übertragen, die das Organisationsunternehmen zum Zwecke der Organisation und / oder Verwaltung des Spiels in Anspruch nehmen kann. Diese Subunternehmer befinden sich in der Europäischen Union.

 

Die persönlichen Daten des Teilnehmers werden nach Gewinnspielende sofort gelöscht oder maximal 3 Jahre lang aufbewahrt, wenn der Teilnehmer der Verwendung seiner Daten für kommerzielle Prospektionszwecke zugestimmt hat. Diese Frist kann im Falle eines rechtlichen Risikos länger sein, um die Interessen der organisierenden Gesellschaft zu gewährleisten.

 

Wenn der Teilnehmer als Gewinner ausgewählt wurde, können die Namen des Teilnehmers auf www.volcom.com, auf jeder anderen mit der Organisationsgesellschaft verknüpften Website sowie in jedem sozialen Netzwerk der Organisationsfirma (Facebook, Instagram) veröffentlicht werden ...). Die Teilnahme am Gewinnspiel impliziert eine solche Nutzung.

 

Sollte der Teilnehmer vor Ablauf des Kampagnenzeitraums beschließen, die Verwendung seiner persönlichen Daten nicht mehr zu akzeptieren, sollte seine Teilnahme am Gewinnspiel sofort abgesagt werden.

 

Unter dieser Bedingung kann der Teilnehmer seine Zustimmung jederzeit widerrufen.

 

Wenn der Teilnehmer nach Kontaktaufnahme mit der Organisationsgesellschaft der Ansicht ist, dass seine Rechte in Bezug auf Informationstechnologie und bürgerliche Freiheiten nicht gewahrt wurden, kann er eine Beschwerde bei der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheit (CNIL) einreichen.

 

Der Teilnehmer wird außerdem darüber informiert, dass beim Zugriff auf die Website des Gewinnspiels, Cookies auf der Festplatte seines Computers gespeichert werden können. Cookies-Dateien zeichnen ihre Navigation auf der Spiel-Website auf. Cookies werden verwendet, um jeden Teilnehmer zu identifizieren, damit er schneller auf Informationen zugreifen kann, ohne sie erneut eingeben zu müssen. Sie können die Daten auf dem Computer des Teilnehmers in keiner Weise beschädigen. Der Teilnehmer kann sich der Aufzeichnung von Cookies widersetzen oder sich durch Konfiguration seiner Browsersoftware vor der Aufzeichnung von Cookies auf seiner Festplatte warnen lassen (der Teilnehmer wird gebeten, sich auf die Nutzungsbedingungen seines Browsers zu beziehen und dessen Funktionalität). Wenn diese Einstellung vorgenommen wird, kann der Teilnehmer weiterhin auf die Gewinnspielwebsite zugreifen und am Gewinnspiel teilnehmen.

 

 

ARTIKEL 10 – HAFTUNG

 

Die Teilnahme setzt die Kenntnis und Akzeptanz der Merkmale und Grenzen des Internets, den mangelnden Schutz bestimmter Daten vor möglicher Veruntreuung oder Piraterie und das Risiko einer Kontamination durch mögliche im Netzwerk zirkulierende Viren voraus.

 

Die organisierende Gesellschaft lehnt jede direkte oder indirekte Verantwortung im Falle eines Missbrauchs oder eines Vorfalls im Zusammenhang mit der Nutzung des Computers, dem Zugang zum Internet, der Wartung oder Fehlfunktion der Gewinnspieleserver, der Telefonleitung oder einer anderen technischen Verbindung ab.

 

Es liegt in der Verantwortung jedes Teilnehmers, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um seine eigenen Daten und / oder Software, die auf seiner Computerausrüstung gespeichert sind, vor Angriffen zu schützen.

 

Der Ausrichter wird sich nach besten Kräften bemühen, den Zugang zum Gewinnspiel zu ermöglichen. Das organisierende Unternehmen kann jederzeit, insbesondere aus technischen, Aktualisierungs- oder Wartungsgründen, den Zugriff auf die Website und das gewinnspiel unterbrechen. Die organisierende Gesellschaft haftet in keinem Fall für diese Unterbrechungen und deren Folgen. Diesbezüglich kann keine Entschädigung geltend gemacht werden.

 

Darüber hinaus kann die organisierende Gesellschaft nicht für Probleme bei der Zustellung oder dem Verlust von Post oder E-Mail (insbesondere im Hinblick auf die Zustellung von Preisen) verantwortlich gemacht werden. Jeder Preis, den die organisierende Gesellschaft an einen Gewinner sendet, der von der Post aus keinem anderen Grund beansprucht oder zurückgegeben wird, geht für den Gewinner verloren und bleibt Eigentum der organisierenden Gesellschaft.

 

Im Allgemeinen kann die organisierende Gesellschaft nicht für die Fehlfunktion des Internet-Netzwerks oder für Verzögerungen, Verluste oder Schäden verantwortlich gemacht werden, die sich aus den Post- und Verwaltungsdiensten ergeben.

 

 

 

 

 

 

ARTIKEL 11 - GERICHTSSTAND UND AUSLEGUNG DER REGELN

 

Streitigkeiten über die Auslegung der Regeln werden von der organisierenden Gesellschaft entschieden.

 

Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die vorbehaltlose Annahme von (i) den Regeln in all ihren Bestimmungen, (ii) den im Internet geltenden ethischen Regeln (Netiquette, Charta des guten Verhaltens usw.) sowie (iii) den Gesetzen und Vorschriften auf französischem Gebiet voraus und insbesondere die für Gewinnspiele und Wettbewerbe geltenden französischen Vorschriften.

 

Mit Ausnahme offensichtlicher Fehler wird vereinbart, dass die aus den Gewinnspielsystemen der Organisationsgesellschaft resultierenden Informationen bei Streitigkeiten über die Elemente der Verbindung und Computerverarbeitung dieser Informationen in Bezug auf das Gewinnspiel Beweiskraft haben.

 

Vor jeglichen rechtlichen Schritten im Zusammenhang mit den Regeln (insbesondere deren Anwendung oder Auslegung) verpflichten sich die Teilnehmer, eine einvernehmliche und informelle Beschwerde bei der organisierenden Gesellschaft einzulegen.

 

Streitigkeiten, die nicht gütlich beigelegt werden können, werden den zuständigen Gerichten mitgeteilt, von denen der Hauptsitz der Organisationsgesellschaft abhängt, sofern nicht anders angegeben.