Die richtige Größe für Skijacken und Snowboardjacken wählen

Wenn es um den Winterurlaub geht, ist der wichtigste Teil deiner Ausrüstung ohne Zweifel eine hochwertige Skijacke oder Snowboardjacke. Aber wie weißt du, welche Größe die richtige für dich ist? In diesem Artikel werden wir dir einige Tipps zur Auswahl der richtigen Größe geben.

Warum die richtige Größe bei Skijacken und Snowboardjacken so entscheidend ist

Die Wahl einer zu kleinen oder zu großen Skijacke oder Snowboardjacke kann zu verschiedenen Problemen führen:

  • Komfort: Eine zu enge Jacke schränkt deine Bewegungsfreiheit ein, während eine zu große Jacke unangenehm sein kann und einfach nicht richtig sitzt.
  • Schutz: Eine falsche Passform beeinträchtigt die Schutzeigenschaften der Jacke, sie kann beispielsweise Wind und Wasser durchlassen oder die Körperwärme nicht ausreichend speichern.
  • Atmungsaktivität: Eine gute Atmungsaktivität ist besonders wichtig, um während körperlicher Anstrengung das Schwitzen und Überhitzen zu verhindern. Eine falsche Größe kann dazu führen, dass Feuchtigkeit in der Jacke eingeschlossen wird und man so schneller ins Frieren kommt.
  • Langlebigkeit: Eine gut sitzende Jacke hält länger, da sie weder zu stark gedehnt noch ständig zurechtgerückt werden muss.

Grundsätzliches zur Jackengröße und Passform

Die meisten Hersteller bieten eine Größentabelle für ihre Skijacken und Snowboardjacken an, die Taillen-, Brust- und Hüftumfang, sowie die Rückenlänge beinhalten. Es ist sehr wichtig, dass du deine Maße kennst und diese mit der jeweiligen Größentabelle des Herstellers vergleichst, um die passende Jacke zu finden. Beachte, dass sich die Maße je nach Hersteller unterscheiden können. Eine Medium-Jacke von einem Hersteller kann beispielsweise kleiner oder größer ausfallen als eine Medium-Jacke von einem anderen Hersteller.

Wie man seine Körpermaße korrekt misst

Taillen-, Brust- und Hüftumfang messen

Vor dem Kauf einer Skijacke oder Snowboardjacke solltest du dir Zeit nehmen, um deine genauen Körpermaße zu ermitteln. Hier sind einige einfache Schritte zum Messen von Taillen-, Brust- und Hüftumfang:

  1. Nimm ein flexibles Maßband zur Hand (z. B. eines aus Stoff).
  2. Messe den Brustumfang an der weitesten Stelle deiner Brust, am besten während du ein dünnes Shirt trägst.
  3. Messe den Taillenumfang an der schmalsten Stelle deiner Taille, meistens einige Zentimeter oberhalb des Bauchnabels.
  4. Messe den Hüftumfang an der breitesten Stelle deiner Hüfte, inklusive des Pos.

Achte darauf, das Maßband nicht zu eng oder zu locker zu halten. Es sollte flach auf der Haut liegen, aber nicht einschneiden oder die Körperform verändern.

Rückenlänge messen

Für die Rückenlänge benötigst du Hilfe von jemandem:

  1. Stelle dich gerade hin und suche den siebten Halswirbel, der meistens etwas hervorsteht.
  2. Halte das Maßband an diesem Punkt und lass es von der anderen Person bis zum untersten Ende deines Gesäßes herunterziehen.

Tipp zur Passform: Layering beachten

Eine wichtige Regel bei Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren und Snowboarden ist das sogenannte Layering. Hierbei trägst du mehrere Schichten Kleidung übereinander, um optimalen Wärme- und Feuchtigkeitstransport zu gewährleisten. Bedenke, dass neben deiner Skijacke oder Snowboardjacke noch einige Schichten darunter getragen werden, weshalb eine lockere Passform ratsam ist, ohne jedoch zu groß oder unförmig zu sein.

Zusammenfassend:

  • Lernen deine genauen Körpermaße kennen und nutze diese zum Größenvergleich in Größentabellen der Hersteller.
  • Vergleiche deine Maße mit den Maßen in der Größentabelle, um die passende Jacke für dich zu finden. Beachte, dass sich die Maße je nach Hersteller unterscheiden können.
  • Die Skijacke oder Snowboardjacke sollte locker genug sein, um Bewegungsfreiheit und Layering zu ermöglichen, aber nicht so groß sein, dass sie ungemütlich ist oder ihre Schutzfunktion verliert.

Indem du die oben genannten Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du die richtige Größe für deine Skijacke oder Snowboardjacke wählst – und somit optimalen Komfort, Schutz und Atmungsaktivität für deinen Winterurlaub hast.

Die richtige Größe für Skijacken und Snowboardjacken wählen

Wenn es um den Winterurlaub geht, ist der wichtigste Teil deiner Ausrüstung ohne Zweifel eine hochwertige Skijacke oder Snowboardjacke. Aber wie weißt du, welche Größe die richtige für dich ist? In diesem Artikel werden wir dir einige Tipps zur Auswahl der richtigen Größe geben.

Warum die richtige Größe bei Skijacken und Snowboardjacken so entscheidend ist

Die Wahl einer zu kleinen oder zu großen Skijacke oder Snowboardjacke kann zu verschiedenen Problemen führen:

  • Komfort: Eine zu enge Jacke schränkt deine Bewegungsfreiheit ein, während eine zu große Jacke unangenehm sein kann und einfach nicht richtig sitzt.
  • Schutz: Eine falsche Passform beeinträchtigt die Schutzeigenschaften der Jacke, sie kann beispielsweise Wind und Wasser durchlassen oder die Körperwärme nicht ausreichend speichern.
  • Atmungsaktivität: Eine gute Atmungsaktivität ist besonders wichtig, um während körperlicher Anstrengung das Schwitzen und Überhitzen zu verhindern. Eine falsche Größe kann dazu führen, dass Feuchtigkeit in der Jacke eingeschlossen wird und man so schneller ins Frieren kommt.
  • Langlebigkeit: Eine gut sitzende Jacke hält länger, da sie weder zu stark gedehnt noch ständig zurechtgerückt werden muss.

Grundsätzliches zur Jackengröße und Passform

Die meisten Hersteller bieten eine Größentabelle für ihre Skijacken und Snowboardjacken an, die Taillen-, Brust- und Hüftumfang, sowie die Rückenlänge beinhalten. Es ist sehr wichtig, dass du deine Maße kennst und diese mit der jeweiligen Größentabelle des Herstellers vergleichst, um die passende Jacke zu finden. Beachte, dass sich die Maße je nach Hersteller unterscheiden können. Eine Medium-Jacke von einem Hersteller kann beispielsweise kleiner oder größer ausfallen als eine Medium-Jacke von einem anderen Hersteller.

Wie man seine Körpermaße korrekt misst

Taillen-, Brust- und Hüftumfang messen

Vor dem Kauf einer Skijacke oder Snowboardjacke solltest du dir Zeit nehmen, um deine genauen Körpermaße zu ermitteln. Hier sind einige einfache Schritte zum Messen von Taillen-, Brust- und Hüftumfang:

  1. Nimm ein flexibles Maßband zur Hand (z. B. eines aus Stoff).
  2. Messe den Brustumfang an der weitesten Stelle deiner Brust, am besten während du ein dünnes Shirt trägst.
  3. Messe den Taillenumfang an der schmalsten Stelle deiner Taille, meistens einige Zentimeter oberhalb des Bauchnabels.
  4. Messe den Hüftumfang an der breitesten Stelle deiner Hüfte, inklusive des Pos.

Achte darauf, das Maßband nicht zu eng oder zu locker zu halten. Es sollte flach auf der Haut liegen, aber nicht einschneiden oder die Körperform verändern.

Rückenlänge messen

Für die Rückenlänge benötigst du Hilfe von jemandem:

  1. Stelle dich gerade hin und suche den siebten Halswirbel, der meistens etwas hervorsteht.
  2. Halte das Maßband an diesem Punkt und lass es von der anderen Person bis zum untersten Ende deines Gesäßes herunterziehen.

Tipp zur Passform: Layering beachten

Eine wichtige Regel bei Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren und Snowboarden ist das sogenannte Layering. Hierbei trägst du mehrere Schichten Kleidung übereinander, um optimalen Wärme- und Feuchtigkeitstransport zu gewährleisten. Bedenke, dass neben deiner Skijacke oder Snowboardjacke noch einige Schichten darunter getragen werden, weshalb eine lockere Passform ratsam ist, ohne jedoch zu groß oder unförmig zu sein.

Zusammenfassend:

  • Lernen deine genauen Körpermaße kennen und nutze diese zum Größenvergleich in Größentabellen der Hersteller.
  • Vergleiche deine Maße mit den Maßen in der Größentabelle, um die passende Jacke für dich zu finden. Beachte, dass sich die Maße je nach Hersteller unterscheiden können.
  • Die Skijacke oder Snowboardjacke sollte locker genug sein, um Bewegungsfreiheit und Layering zu ermöglichen, aber nicht so groß sein, dass sie ungemütlich ist oder ihre Schutzfunktion verliert.

Indem du die oben genannten Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du die richtige Größe für deine Skijacke oder Snowboardjacke wählst – und somit optimalen Komfort, Schutz und Atmungsaktivität für deinen Winterurlaub hast.

Die richtige Größe für Skijacken und Snowboardjacken wählen

Wenn es um den Winterurlaub geht, ist der wichtigste Teil deiner Ausrüstung ohne Zweifel eine hochwertige Skijacke oder Snowboardjacke. Aber wie weißt du, welche Größe die richtige für dich ist? In diesem Artikel werden wir dir einige Tipps zur Auswahl der richtigen Größe geben.

Warum die richtige Größe bei Skijacken und Snowboardjacken so entscheidend ist

Die Wahl einer zu kleinen oder zu großen Skijacke oder Snowboardjacke kann zu verschiedenen Problemen führen:

  • Komfort: Eine zu enge Jacke schränkt deine Bewegungsfreiheit ein, während eine zu große Jacke unangenehm sein kann und einfach nicht richtig sitzt.
  • Schutz: Eine falsche Passform beeinträchtigt die Schutzeigenschaften der Jacke, sie kann beispielsweise Wind und Wasser durchlassen oder die Körperwärme nicht ausreichend speichern.
  • Atmungsaktivität: Eine gute Atmungsaktivität ist besonders wichtig, um während körperlicher Anstrengung das Schwitzen und Überhitzen zu verhindern. Eine falsche Größe kann dazu führen, dass Feuchtigkeit in der Jacke eingeschlossen wird und man so schneller ins Frieren kommt.
  • Langlebigkeit: Eine gut sitzende Jacke hält länger, da sie weder zu stark gedehnt noch ständig zurechtgerückt werden muss.

Grundsätzliches zur Jackengröße und Passform

Die meisten Hersteller bieten eine Größentabelle für ihre Skijacken und Snowboardjacken an, die Taillen-, Brust- und Hüftumfang, sowie die Rückenlänge beinhalten. Es ist sehr wichtig, dass du deine Maße kennst und diese mit der jeweiligen Größentabelle des Herstellers vergleichst, um die passende Jacke zu finden. Beachte, dass sich die Maße je nach Hersteller unterscheiden können. Eine Medium-Jacke von einem Hersteller kann beispielsweise kleiner oder größer ausfallen als eine Medium-Jacke von einem anderen Hersteller.

Wie man seine Körpermaße korrekt misst

Taillen-, Brust- und Hüftumfang messen

Vor dem Kauf einer Skijacke oder Snowboardjacke solltest du dir Zeit nehmen, um deine genauen Körpermaße zu ermitteln. Hier sind einige einfache Schritte zum Messen von Taillen-, Brust- und Hüftumfang:

  1. Nimm ein flexibles Maßband zur Hand (z. B. eines aus Stoff).
  2. Messe den Brustumfang an der weitesten Stelle deiner Brust, am besten während du ein dünnes Shirt trägst.
  3. Messe den Taillenumfang an der schmalsten Stelle deiner Taille, meistens einige Zentimeter oberhalb des Bauchnabels.
  4. Messe den Hüftumfang an der breitesten Stelle deiner Hüfte, inklusive des Pos.

Achte darauf, das Maßband nicht zu eng oder zu locker zu halten. Es sollte flach auf der Haut liegen, aber nicht einschneiden oder die Körperform verändern.

Rückenlänge messen

Für die Rückenlänge benötigst du Hilfe von jemandem:

  1. Stelle dich gerade hin und suche den siebten Halswirbel, der meistens etwas hervorsteht.
  2. Halte das Maßband an diesem Punkt und lass es von der anderen Person bis zum untersten Ende deines Gesäßes herunterziehen.

Tipp zur Passform: Layering beachten

Eine wichtige Regel bei Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren und Snowboarden ist das sogenannte Layering. Hierbei trägst du mehrere Schichten Kleidung übereinander, um optimalen Wärme- und Feuchtigkeitstransport zu gewährleisten. Bedenke, dass neben deiner Skijacke oder Snowboardjacke noch einige Schichten darunter getragen werden, weshalb eine lockere Passform ratsam ist, ohne jedoch zu groß oder unförmig zu sein.

Zusammenfassend:

  • Lernen deine genauen Körpermaße kennen und nutze diese zum Größenvergleich in Größentabellen der Hersteller.
  • Vergleiche deine Maße mit den Maßen in der Größentabelle, um die passende Jacke für dich zu finden. Beachte, dass sich die Maße je nach Hersteller unterscheiden können.
  • Die Skijacke oder Snowboardjacke sollte locker genug sein, um Bewegungsfreiheit und Layering zu ermöglichen, aber nicht so groß sein, dass sie ungemütlich ist oder ihre Schutzfunktion verliert.

Indem du die oben genannten Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du die richtige Größe für deine Skijacke oder Snowboardjacke wählst – und somit optimalen Komfort, Schutz und Atmungsaktivität für deinen Winterurlaub hast.

Dua Insulated Gore-Tex Jacket - Black

Normaler Preis 270,00€ 135,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Nightbreaker Jacket - Black

Normaler Preis 240,00€ 120,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Brighton Pullover Jacket - Sky

Normaler Preis 250,00€ 125,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Brighton Pullover Jacket - Dark Khaki

Normaler Preis 250,00€ 125,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Brighton Pullover Jacket - Black

Normaler Preis 250,00€ 125,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Longo Pullover Jacket - Sage

Normaler Preis 230,00€ 115,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Iconic Stone Insulated Jacket - Black

Normaler Preis 240,00€ 120,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

V.Co Op Insulated Jacke - BLACK

Normaler Preis 260,00€ 182,00€

+ mehr Farben

L Gore-Tex Jacke - BLACK

Normaler Preis 350,00€ 245,00€

+ mehr Farben

Jp Insulated Jacket - Light Grey

Normaler Preis 230,00€ 115,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Dua Insulated Gore-Tex Jacket - Caramel

Normaler Preis 270,00€ 135,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben