Snowboardbekleidung für Männer: Entdecken deinen perfekten Look für die Piste

Der Winter ist da und die Snowboardsaison hat begonnen. Zeit, sich Gedanken über die passende Snowboardbekleidung für Männer zu machen. Schließlich soll das Outfit nicht nur gut aussehen, sondern auch warm halten und funktionell sein. In diesem Artikel stellen wir verschiedene Styles vor und geben Tipps, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Funktionalität und Style kombinieren

Beim Snowboarden ist ein leistungsstarkes Outfit an allererster Stelle, um Komfort und Schutz auf den Pisten zu garantieren. Daher sollte in erster Linie auf die Materialien, deren Funktionalität und die Passform geachtet werden. Ein stilsicheres Erscheinungsbild rundet das Gesamtpaket ab, sodass du auf deiner Suche durch die verschiedensten Kollektionen von Snowboard-Bekleidung sicherlich deine ganz persönlichen Favoriten finden wirst.

Das Zwiebelprinzip: Schichten für optimalen Kälteschutz

Eine erfolgreiche Strategie beim Zusammenstellen des idealen Outfits ist das Zwiebelprinzip. Dabei werden mehrere Bekleidungsschichten übereinander getragen, um eine optimale Wärmeisolierung und Atmungsaktivität zu gewährleisten:

  1. Basisschicht (Funktionsunterwäsche): Hier empfiehlt sich eng anliegende, atmungsaktive Funktionsunterwäsche aus Materialien wie Polypropylen, Merinowolle oder Tencel. Sie transportiert Feuchtigkeit schnell nach außen und trocknet zügig.
  2. Zwischenschicht (Isolation): Zur Wärmeisolierung trägt man darüber eine Schicht aus wärmendem Fleece oder Kunstfasergewebe. Ein Slim-Fit ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit beim Snowboarden.
  3. Außenschicht (Wetterschutz): Die äußere Bekleidungsschicht besteht aus einer wasserdichten und winddichten Snowboardjacke sowie einer passenden Snowboardhose, die auch Atmungsaktivität bieten sollte. Zudem sollten sie Belüftungsöffnungen haben, damit die überschüssige Hitze entweichen kann.

Die perfekte Snowboardjacke

Bei der Auswahl der richtigen Snowboardjacke für Herren sollten unter anderem folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  • Wassersäule: Ein guter Wert liegt hierbei zwischen 10.000 und 20.000 Millimetern, da dies einen hohen Wetterschutz bietet, ohne Kompromisse bei der Atmungsaktivität einzugehen.
  • Nähte und Reißverschlüsse: Um das Eindringen von Wasser zu verhindern, sollten alle Nähte getaped und verschweißt sein. Zudem sind gute Reißverschlüsse und Taschen ein Muss, in denen wichtige Utensilien wie Handy oder Skipass trocken verstaut werden können.
  • Belüftung: Belüftungsöffnungen unter den Achseln oder an anderen kritischen Stellen sorgen für ein angenehmes Körperklima beim Snowboarden, indem überschüssige Wärme und Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Details: Funktionelle Extras wie Schneefang, Daumenschlaufen und integrierte Brillentasche erhöhen den Snowboardspaß.

Snowboardhosen: Passform und Funktion

Auch bei der Auswahl der passenden Snowboardhose für Herren sollten verschiedene Aspekte beachtet werden:

  • Passform: Entscheide dich je nach deinem persönlichen Geschmack für eine reguläre oder eher locker geschnittene Hose. Wichtig ist jedoch, dass ausreichend Bewegungsfreiheit da ist und das Hosenbein nicht im Weg ist.
  • Wassersäule: Die Wassersäule sollte in etwa dem Wert der Snowboardjacke entsprechen – damit bleibt man auch bei ständigem Kontakt mit Schnee und Wasser trocken.
  • Ventilation: Belüftungsöffnungen mit Reißverschlüssen seitlich am Oberschenkel ermöglichen eine individuelle Anpassung des Körperklimas.
  • Extras: Praktische Details wie vorgeformte Kniepartien, Kantenschutz oder integrierte Gamaschen sind sinnvolle Eigenschaften, die deine Hose abrunden.

Trends und Styles: Dein persönlicher Pisten-Look

Neben der Funktionalität spielen natürlich auch modische Aspekte eine Rolle bei der Auswahl der passenden Snowboardbekleidung. Tolle Designs, freshe Farbkombinationen und lässige Schnitte werden dich in jeder neuen Kollektion begeistern. Entscheide dich für einen sportlich-eleganten Look in gedeckten Farben oder setze auf auffällige Neonfarben und wilde Muster – je nach Geschmack gibt es die passende Bekleidung für jeden Typ Mann. Für Inspiration und ein individuelles Styling bieten viele Online-Shops mit Snowboard-Bekleidung umfangreiche Herren-Sortimente an.

Mix and Match: Kombiniere deine Outfits

Erlaubt ist, was gefällt - trau dich ruhig, verschiedene Styles und Farben miteinander zu kombinieren. Ob Ton-in-Ton, farbenfrohes Muster oder Komplementärfarben – im Zusammenspiel entstehen so tolle Looks, mit denen man den eigenen Stil ganz individuell zum Ausdruck bringen kann. Eine gelungene Grundlage liefert dabei die Auswahl einer vielseitigen Grundausstattung aus funktionellen Kleidungsstücken, die sowohl optisch als auch praktisch bestens miteinander harmonieren.

Vergiss nicht: Accessoires und Protektoren

Eine ideale Snowboardbekleidung hört bei Jacke und Hose nicht auf: Nicht zu unterschätzen sind auch die richtigen Accessoires wie Mütze, Schal oder Stirnband sowie Handschuhe und Socken. Zuletzt sollten natürlich auch unbedingt Protektoren und Helm als wesentlicher Bestandteil der Ausrüstung eingepackt werden. So kannst du gut ausgerüstet und mit viel Spaß die Pisten erobern.

Snowboardbekleidung für Männer: Entdecken deinen perfekten Look für die Piste

Der Winter ist da und die Snowboardsaison hat begonnen. Zeit, sich Gedanken über die passende Snowboardbekleidung für Männer zu machen. Schließlich soll das Outfit nicht nur gut aussehen, sondern auch warm halten und funktionell sein. In diesem Artikel stellen wir verschiedene Styles vor und geben Tipps, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Funktionalität und Style kombinieren

Beim Snowboarden ist ein leistungsstarkes Outfit an allererster Stelle, um Komfort und Schutz auf den Pisten zu garantieren. Daher sollte in erster Linie auf die Materialien, deren Funktionalität und die Passform geachtet werden. Ein stilsicheres Erscheinungsbild rundet das Gesamtpaket ab, sodass du auf deiner Suche durch die verschiedensten Kollektionen von Snowboard-Bekleidung sicherlich deine ganz persönlichen Favoriten finden wirst.

Das Zwiebelprinzip: Schichten für optimalen Kälteschutz

Eine erfolgreiche Strategie beim Zusammenstellen des idealen Outfits ist das Zwiebelprinzip. Dabei werden mehrere Bekleidungsschichten übereinander getragen, um eine optimale Wärmeisolierung und Atmungsaktivität zu gewährleisten:

  1. Basisschicht (Funktionsunterwäsche): Hier empfiehlt sich eng anliegende, atmungsaktive Funktionsunterwäsche aus Materialien wie Polypropylen, Merinowolle oder Tencel. Sie transportiert Feuchtigkeit schnell nach außen und trocknet zügig.
  2. Zwischenschicht (Isolation): Zur Wärmeisolierung trägt man darüber eine Schicht aus wärmendem Fleece oder Kunstfasergewebe. Ein Slim-Fit ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit beim Snowboarden.
  3. Außenschicht (Wetterschutz): Die äußere Bekleidungsschicht besteht aus einer wasserdichten und winddichten Snowboardjacke sowie einer passenden Snowboardhose, die auch Atmungsaktivität bieten sollte. Zudem sollten sie Belüftungsöffnungen haben, damit die überschüssige Hitze entweichen kann.

Die perfekte Snowboardjacke

Bei der Auswahl der richtigen Snowboardjacke für Herren sollten unter anderem folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  • Wassersäule: Ein guter Wert liegt hierbei zwischen 10.000 und 20.000 Millimetern, da dies einen hohen Wetterschutz bietet, ohne Kompromisse bei der Atmungsaktivität einzugehen.
  • Nähte und Reißverschlüsse: Um das Eindringen von Wasser zu verhindern, sollten alle Nähte getaped und verschweißt sein. Zudem sind gute Reißverschlüsse und Taschen ein Muss, in denen wichtige Utensilien wie Handy oder Skipass trocken verstaut werden können.
  • Belüftung: Belüftungsöffnungen unter den Achseln oder an anderen kritischen Stellen sorgen für ein angenehmes Körperklima beim Snowboarden, indem überschüssige Wärme und Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Details: Funktionelle Extras wie Schneefang, Daumenschlaufen und integrierte Brillentasche erhöhen den Snowboardspaß.

Snowboardhosen: Passform und Funktion

Auch bei der Auswahl der passenden Snowboardhose für Herren sollten verschiedene Aspekte beachtet werden:

  • Passform: Entscheide dich je nach deinem persönlichen Geschmack für eine reguläre oder eher locker geschnittene Hose. Wichtig ist jedoch, dass ausreichend Bewegungsfreiheit da ist und das Hosenbein nicht im Weg ist.
  • Wassersäule: Die Wassersäule sollte in etwa dem Wert der Snowboardjacke entsprechen – damit bleibt man auch bei ständigem Kontakt mit Schnee und Wasser trocken.
  • Ventilation: Belüftungsöffnungen mit Reißverschlüssen seitlich am Oberschenkel ermöglichen eine individuelle Anpassung des Körperklimas.
  • Extras: Praktische Details wie vorgeformte Kniepartien, Kantenschutz oder integrierte Gamaschen sind sinnvolle Eigenschaften, die deine Hose abrunden.

Trends und Styles: Dein persönlicher Pisten-Look

Neben der Funktionalität spielen natürlich auch modische Aspekte eine Rolle bei der Auswahl der passenden Snowboardbekleidung. Tolle Designs, freshe Farbkombinationen und lässige Schnitte werden dich in jeder neuen Kollektion begeistern. Entscheide dich für einen sportlich-eleganten Look in gedeckten Farben oder setze auf auffällige Neonfarben und wilde Muster – je nach Geschmack gibt es die passende Bekleidung für jeden Typ Mann. Für Inspiration und ein individuelles Styling bieten viele Online-Shops mit Snowboard-Bekleidung umfangreiche Herren-Sortimente an.

Mix and Match: Kombiniere deine Outfits

Erlaubt ist, was gefällt - trau dich ruhig, verschiedene Styles und Farben miteinander zu kombinieren. Ob Ton-in-Ton, farbenfrohes Muster oder Komplementärfarben – im Zusammenspiel entstehen so tolle Looks, mit denen man den eigenen Stil ganz individuell zum Ausdruck bringen kann. Eine gelungene Grundlage liefert dabei die Auswahl einer vielseitigen Grundausstattung aus funktionellen Kleidungsstücken, die sowohl optisch als auch praktisch bestens miteinander harmonieren.

Vergiss nicht: Accessoires und Protektoren

Eine ideale Snowboardbekleidung hört bei Jacke und Hose nicht auf: Nicht zu unterschätzen sind auch die richtigen Accessoires wie Mütze, Schal oder Stirnband sowie Handschuhe und Socken. Zuletzt sollten natürlich auch unbedingt Protektoren und Helm als wesentlicher Bestandteil der Ausrüstung eingepackt werden. So kannst du gut ausgerüstet und mit viel Spaß die Pisten erobern.

Dua Insulated Gore-Tex Jacket - Black

Normaler Preis 270,00€ 135,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Nightbreaker Jacket - Black

Normaler Preis 240,00€ 120,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Brighton Pullover Jacket - Sky

Normaler Preis 250,00€ 125,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Brighton Pullover Jacket - Dark Khaki

Normaler Preis 250,00€ 125,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Brighton Pullover Jacket - Black

Normaler Preis 250,00€ 125,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Longo Pullover Jacket - Sage

Normaler Preis 230,00€ 115,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Iconic Stone Insulated Jacket - Black

Normaler Preis 240,00€ 120,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

V.Co Op Insulated Jacke - BLACK

Normaler Preis 260,00€ 156,00€

+ mehr Farben

L Gore-Tex Jacke - BLACK

Normaler Preis 350,00€ 210,00€

+ mehr Farben

Jp Insulated Jacket - Light Grey

Normaler Preis 230,00€ 115,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben

Dua Insulated Gore-Tex Jacket - Caramel

Normaler Preis 270,00€ 135,00€ Ausverkauft

+ mehr Farben